Qualitätsgarantie

 
Das Unternehmen PARCUS wurde im April 2009 mit der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 im Bereich Dienstleistungen / Parkhäuser zertifiziert. Die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ist von der strategischen Entscheidung der Geschäftsleitung abhängig. Ziel ist die Steigerung der Kundenzufriedenheit durch die Erfüllung von deren Ansprüchen.
Die Einrichtung dieses Systems im gesamten Unternehmen erfolgte schrittweise dank der Einbindung aller Mitarbeiter, die darin eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen erkannten.

 

Folgende sechs Verpflichtungen stehen im Zentrum des Qualitätsprozesses von Parcus:

 
  1. Die Einhaltung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenĂĽber unseren Auftraggebern
    Die vertraglichen Anforderungen unserer Kunden (Statistiken, Frequentierung, Zufriedenheitsumfrage, Tableau de Bord,...) werden eingehalten und unseren verschiedenen Kunden regelmäßig zugesandt.
Diesen Vertragsanforderungen werden noch einige Aktionen/Informationen angefügt, die Parcus seinen Kunden übermitteln möchte.
  2. Die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften unserer Anlagen
    Unsere Parkhäuser sind mit Sicherheitssystemen ausgestattet (Brandmeldeanlagen, CO2-Kontrollsystem, Rettungssysteme,...), die den jeweiligen Vorschriften, denen die Bauwerke unterliegen, entsprechen. Zugelassene Organisationen (Socotec, Veritas) führen regelmäßige (gesetzmäßige) Kontrollen mit zugehöriger Berichterstattung durch.
  3. Der optimale Betrieb unserer Ausstattungen
    Die individuelle Betreuung unserer Ausrüstung erfolgt in Echtzeit.
Pannen und Reparatureinsätze werden erfasst, um die Alterung der jeweiligen Ausstattungen zu untersuchen.
Zur präventiven Wartung werden Wartungsverträge nach geltendem Recht abgeschlossen.
    Visuel EngagementFerner ermöglichen diese aufgrund der Einführung spezifischer Klauseln die Steigerung der Reaktionsfähigkeit dieser Unternehmen, um die Nichtverfügbarkeitsfristen zu verkürzen.
Außerdem sind unsere Mitarbeiter mit passenden Unterlagen ausgestattet, die es ihnen ermöglichen, bei Zwischenfällen und Pannen zu reagieren (Wartungsstufe 1). Die Mitarbeiter erhalten eine entsprechende Schulung.



  4. Unser Beitrag zum Komfortempfinden unserer Kunden in unseren Einrichtungen
    Eine ständige, an die Frequentierung des Parkhauses angepasste Präsenz ist immer gewährleistet (Empfangspersonal, Interventionen, auswärtige Dienstleister).
Andererseits ermöglichen die Optimierung der zusätzlichen Ausstattungen (Hintergrundmusik "Radio Parcus" und helles Ambiente) sowie punktuelle Aktionen (Gratis Frühstücks- und Nikolausaktion) eine Steigerung des Sicherheits- und Komfortempfindens unserer Kunden.
  5. Die Verbesserung des Kundenempfangs
    Die Personalabteilung hat für das gesamte Empfangspersonal einen Ausbildungsplan zum Kundenempfang erstellt, den auch alle Empfangsmitarbeiter wahrnehmen konnten. Für jeden, der möchte, liegt ein Formular zur Kundenrückmeldung an die Adresse der Betriebsleitung bereit (Zwischenfall - Antrag zur Kostenerstattung - verschiedene Reklamationen - Vorschläge). Parcus verpflichtet sich, diese Kundenrückmeldungen zu bearbeiten und innerhalb von zwei Wochen zu beantworten. Der Qualitätsmanager prüft regelmäßig die für jedes Parkhaus festgelegten Indikatoren und startet bei Bedarf eine Aktion zur Verbesserung und Fehlerkorrektur.
  6. Die konstante Verbesserung der Sauberkeit unserer Einrichtungen
    Monatlich erstellte Pläne ermöglichen es, unsere Standorte in einem sehr sauberen Zustand zu bewahren.
Ein reaktionsfähiges Verfahren erlaubt die Modifizierung dieser Programme bei Zwischenfällen.
Die Kontrolle der Arbeit des Empfangspersonals erfolgt durch den Parkhausleiter und den Leiter der Qualitätskontrolle.

Kundenzufriedenheitsumfragen gestatten die Überprüfung der Entwicklung der Gradmesser zur Zufriedenheit und - sofern notwendig - die Durchführung korrigierender Maßnahmen (Verbesserungsaktionen).


 

Klicken Sie hier zum Download unserer Qualitätspolitik


AFAQ